Kategorie | Allgemein, Tipps

Bewegung im Arbeitsalltag: 7 Tipps

„Sitzen ist das neue Rauchen!“

 

Zu wenig Bewegung kann drastische Folgen für die Gesundheit mit sich bringen. Von Adipösität über Herzschwäche und Depression… Unser Körper ist nicht auf mehrstündiges Sitzen ausgelegt und braucht Bewegung und regelmäßige körperliche Anstrengung, um gesund zu bleiben.

Wie Sie trotz Bürojob mehr Bewegung in Ihren Alltag integrieren, zeigen wir Ihnen mit diesen 7 einfachen Tipps!

________________________________________________________________________________

  1. Arbeitsweg: Nur wenige Arbeitnehmer haben das Glück, dass sich der Arbeitsplatz leicht zu Fuß oder mit dem Rad erreichen lässt. Falls diese Möglichkeit besteht, nutzen Sie diese! Ansonsten suchen Sie sich Alternativen. Falls Sie mit dem Auto zum Job pendeln, parken Sie nicht direkt vor der Firma, sondern ein paar Straßen entfernt. Dadurch integrieren Sie bereits morgens und abends einen kurzen Spaziergang in Ihren Alltag. Sie fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln? Dann steigen Sie einfach eine Station früher als gewohnt aus und bewältigen Sie den restlichen Weg zu Fuß.
  2. Regelmäßig Aufstehen: Versuchen Sie stündlich aufzustehen und Ihren Arbeitsplatz kurz zu verlassen. Holen Sie sich beispielsweise ein neues Glas Wasser oder eine Tasse Kaffee. Unterhalten Sie sich kurz mit Kollegen und bekommen Sie wieder Ihren Kopf frei. Nach diesen kurzen Bewegungseinheiten werden Sie sich wieder leichter konzentrieren können und effektiver arbeiten. Nutzen Sie diese kurzen Breaks auch, um Ihr Büro gut durchzulüften. Frischer Sauerstoff regt Ihren Kreislauf an und sorgt buchstäblich für frischen Wind und neue Ideen.
  3. Stehen statt Sitzen: Ständiges Sitzen ist Gift für den Körper. In zahlreichen Büros gibt es daher bereits höhenverstellbare Schreibtische, um auch im Stehen arbeiten zu können. Im Stehen entlasten wir unseren Rücken und verbrennen nachweislich mehr Kalorien als im Sitzen. Wichtige Voraussetzung ist allerdings wie sooft die richtige Körperhaltung. Stehen kann genauso schädigend wirken wie Sitzen, wenn man es falsch angeht. Stehen Sie also aufrecht und ziehen Sie die Schultern nicht nach oben. Während Sie Stehen bieten sich Aufgaben, wie das Abarbeiten der E-Mail-Flut, Telefonieren oder Kundenkontakt an.
  4. Treppen steigenTreppen statt Aufzug: Treppensteigen ist ein effektives Workout für den Alltag. Der sogenannte Stairmaster wird schließlich keinem Fitnessfreund ein Fremdwort sein. Für ein knackiges Workout benötigt man allerdings keine Mitgliedschaft im Fitnessclub. Treppen findet man in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen immer und überall. Nutzen Sie diese Möglichkeiten! Vermeiden Sie, wann immer sich die Chance bietet, den Lift oder die Rolltreppe. Ihre Kondition, sowie Ihre Beinmuskulatur wird es Ihnen danken!
  5. Mittagspause nutzen: Nach dem umfangreichen Mittagessen erwischt uns häufig das Mittagstief und die nächsten Stunden Arbeitszeit gestalten sich wenig produktiv. Ein kurzer Spaziergang an der frischen Luft kann helfen! Nehmen Sie sich nach dem Essen 15 Minuten Zeit und gehen Sie allein oder mit Kollegen eine Runde. Besonders im Winter, wenn es früh dunkel wird, bekommen wir die Sonne während der Arbeitswoche kaum zu sehen. Ein Spaziergang ist in der dunklen Jahreszeit also die beste Möglichkeit, um Licht zu tanken! Bereits diese kurze Auszeit sorgt dafür, dass Sie nicht nur auf andere Gedanken kommen, sondern kurbelt auch Kreislauf und Konzentrationsfähigkeit an. Neuer Schwung also für den Arbeits Endspurt.
  6. Telefonzeiten nutzen: Wenn Sie beruflich viel Zeit am Hörer verbringen, können Sie diese Minuten perfekt für Bewegung nutzen. Gehen Sie durch das Büro oder dehnen Sie sich kurz. Im Internet finden Sie zahlreiche Möglichkeiten kurze Kraftübungen am Arbeitsplatz zu integrieren und so Ihre Muskulatur zu stärken. Das Motto hier sollte lauten: Lieber kurze Übungen als gar keine Bewegung!
  7. Den Alltag als Sporteinheit sehen: Dass sich nicht jeder nach oder vor der Arbeit Zeit für ein Workout nimmt, ist bekannt. Aber das braucht es auch gar nicht, um gesund und fit zu bleiben! Sehen Sie nicht nur die geplanten Workouteinheiten in Ihrem Kalender als Fitness an, sondern Ihren gesamten Alltag: Den Spaziergang zum Einkaufen, das Gassigehen mit dem Hund, den täglichen Haushalt… Wir unterschätzen häufig, wieviel Bewegung uns der Alltag schenken kann. Ungeliebte Dinge, wie das Schleppen der schweren Getränkekisten oder das Saugen der Wohnung können dann als eigenes Workout betrachtet werden. Und plötzlich freut man sich, weil man schon wieder die Wohnung wischen muss.

________________________________________________________________________________

Mit wenigen kleinen Anpassungen kann man viel bewegen und seine Fitness nach und nach steigern und gleichzeitig die eigene Gesundheit langfristig erhalten. Um die tägliche Bewegung zu tracken kann neben den oben genannten Tipps auch eine Fitness Uhr helfen. Die integrierten Schrittzähler überprüfen, ob Sie tatsächlich Ihr tägliches Schrittziel erreichen und erinnern Sie daran sich stündlich zu bewegen.

PS: Einfache Schrittzähler erhalten Sie sogar im HIGHFLYERS Shop als Werbegeschenke! Einfach hier klicken und stöbern!

Kommentar eingeben

You must be logged in to post a comment.

SHOP – Über 100.000 Werbeartikel im Angebot

Werbeartikel Discount Online Shop

HIGHFLYERS Werbeartikel GmbH

HIGHFLYERS Werbeartikel GmbH

Wer wir sind

Wer sein Unternehmen auf Vordermann bringen möchte, sollte sich unbedingt den Onlineshop der Highflyers Werbeartikel GmbH ansehen.


Originelle und praktische Werbegeschenke die immer wieder an ihre Firma erinnern. Gedruckt, gestickt oder graviert - ein riesiges Sortiment erwartet Werbetreibende bei werbeartikel-discount.com

Telefon: +49 (0) 80 84 / 4 13 11-0

Fax: +49 (0) 80 84 / 4 13 11-11

E-Mail: info@werbeartikel-discount.com

Shop: www.werbeartikel-discount.com